(09422) 8501 - 0 kontakt@kanzlei-spaeth.de
Seite auswählen

Finanzbuchhaltung

Qualität + wenig Aufwand = smarte Buchhaltung mit hohem Nutzen

Die Finanzbuchhaltung ist wichtig für ihr Unternehmen, ihre Banken und das Finanzamt. Ziel der laufenden Buchhaltung muss eine qualitativ hochwertiges Zahlenwert mit möglichst wenig Aufwand sein.

Warum spielt die Qualität eine Rolle?

Sie können Auswertungen der Buchhaltung nur sinnvoll einsetzen, wenn die Qualität stimmt.

  1. Eine Qualitätsauswertung muss einfach zu verstehen sein und darf kein Zahlenfriedhof sein.
  2. Sie muss einfach zu erstellen sein und umfassend alle Sachverhalte zeitnah berücksichtigen.
  3. Sie darf weder formal noch inhaltlich angreifbar sein.

Treffen Sie Entscheidungen mit einer normalen BWA, die auf einer einfachen Buchhaltung aufsetzt ist das gefährlich. Dann können Sie gleich würfeln! Denn wichtige Einflüsse, wie die Abschreibungen, Abgänge, Zinsen, Entnahmen und andere kalkulatorische Kosten werden nicht einbezogen. Das Ergebnis ist dadurch nicht aussagekräftig. Mit den Folgen:

  • Ein Vergleich mit den eigenen Vorjahreszahlen oder mit Wettbewerbern vernachlässigt wichtige Informationen. Eine Planung kann nicht mit einer unvollständigen Buchhaltung nicht verglichen werden. Die wichtigsten Informationen für Ihre Unternehmensführung stehen also nicht zeitnah zur Verfügung. Nach 12 Monaten beim Jahresabschluss haben Sie wertvolle Zeit verloren.
  • Die Bank korrigiert diese Einflussfaktoren pauschal zu Ihren Ungunsten. Sie bekommen ein schlechteres Rating und einen nervösen Banker.
  • Neuerdings setzt die Finanzverwaltung die summarische Prüfung ein. Dabei werden erst handwerkliche Fehler in der Buchhaltung gesucht. Werden welche gefunden, drohen Schätzungen. Warum sollten Sie sich in eine Ecke drängen lassen?

Wie ist die Qualität Ihrer Buchhaltung?

10 Fragen anonym beantworten und Sie wissen, wo Sie stehen.

 

Wie habe ich maximalen Nutzen mit minimalen Aufwand?

  • Machen und lassen sie keine Arbeit doppelt machen.
  • Nutzen Sie alle Möglichkeit, die Sie einsetzen wollen!
  • Automatisieren Sie alle Routine-Schritte.
  • Unterschätzen Sie nicht Ihre eigene Arbeitskosten.

Buchhaltung …

ist ein Teil Ihrer Prozesskette

}

muss nicht viel Zeit kosten

Z

ist leicht zu verstehen

10 Chancen für eine smarte Buchhaltung

Fragen& Tipps, die Ihre Buchhaltung verbessern. Dadurch sparen Sie Zeit und gewinnen Geld.

  • Finanzbuchführung DATEV
  • Einrichtung eines auf Sie zugeschnittenen Buchhaltungssystems
  • Erstellung der Buchführung anhand einer modernen Inhouse-Software
  • Datenaustausch mittels Internet
  • Erstellung der Zahlungsträger